<
Titelbild Unternehmen
>

Antonia Pagenkämper startet Karriere bei den Stadtwerken Hemer

(vom 02.08.2019)

18-Jährige beginnt Ausbildung zur Industriekauffrau

Bei den Stadtwerken Hemer beginnt auch in diesem Jahr wieder für eine junge Nachwuchskraft der Start ins Berufsleben. Antonia Pagenkämper hat am 1. August ihre Ausbildung zur Industriekauffrau begonnen. Der Tipp zum Bewerbungsverfahren kam von einer Pferdefreundin, die bereits erfolgreich Ihre Ausbildung bei den Stadtwerken absolvierte. „In den Bewerbungsgesprächen haben wir festgestellt, dass vor allem die Qualität unserer Ausbildung und die guten Jobperspektiven das sind, was die jungen Leute an uns sehr zu schätzen wissen“, sagt Ausbilder Wolfgang Bruckert.

Von der fundierten und umfangreichen Ausbildung profitiert nun auch Antonia Pagenkämper. Während ihrer verkürzten Ausbildung wird die Fachabiturientin zweieinhalb Jahre lang alle Abteilungen bei den Stadtwerken Hemer durchlaufen, angefangen im Sekretariat und in der Buchhaltung. Auch ein Einblick in den technischen Aufgabenbereich gehört zur vielfältigen Ausbildung des Nachwuchses. Neben ihren praktischen Erfahrungen beim lokalen Versorger wird sich Pagenkämper ihre theoretischen Fachkenntnisse am Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn aneignen.

zurück