Gasflammen

Erdgasumstellung

Alles rund um die Erdgasumstellung

Die Erdgasumstellung in Hemer beginnt - was Sie jetzt wissen müssen

Der Termin steht bereits fest: Am 25.07.2023 wird die Gasversorgung im Netzgebiet der Stadtwerke Hemer von L- auf H-Gas umgestellt. Bis dahin sind noch einige vorbereitende Maßnahmen zu treffen, damit am Umstellungstag alles glatt läuft.

Beim Erdgas wird zwischen zwei Qualitäten unterschieden, L-Gas (L für engl. „low caloric“) hat eine andere chemische Zusammensetzung und einen niedrigeren Brennwert als H-Gas (H für engl. „high caloric“). Bisher wurden Erdgaskunden in Hemer mit L-Gas vor allem aus den Niederlanden versorgt. Weil die Förderquellen dort jedoch bald erschöpft sind, werden alle mit L-Gas versorgten deutschen Bundesgebiete (z. B. Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen) auf das alternative H-Gas umgestellt.

Weil beide Gasarten sich signifikant unterscheiden, müssen alle Gasgeräte (z. B. Boiler, Gasherd oder Heizung) in Haushalten und Betrieben auf den Weiterbetrieb mit H-Gas vorbereitet werden. Der Umstellungsprozess erfolgt dabei in drei Schritten – die Erhebung, die Anpassung und die Umstellung. Die Erhebungsmaßnahmen sind ab Juli 2021, die Anpassungsmaßnahmen ab Mai 2023 geplant. Zu beiden Terminen werden Erdgaskunden von Monteuren spezialisierter und extra für die Erdgasumstellung beauftragter Fachfirmen besucht.

Die Sicherheit unserer Gaskunden hat für uns Priorität. Deswegen ist es unbedingt notwendig, dass jedes Gasgerät zuerst erhoben (erfasst) und später technisch auf den Weiterbetrieb mit H-Gas angepasst wird. Zur Qualitätssicherung werden außerdem ca. 10% aller Gasgeräte nach der Erhebung und Anpassung erneut von einem Monteur geprüft. Kunden erhalten vorab vor jedem Termin ein postalisches Schreiben der Stadtwerke Hemer.

Gemeinsam mit der Unterstützung aller Hemeranerinnen und Hemeraner werden wir auch das Projekt der Erdgasumstellung erfolgreich meistern. Die betroffenen Erdgaskunden werden jeweils rechtzeitig von uns über die weiteren Schritte informiert.

Sie haben noch Fragen zur Erdgasumstellung?

Die Mitarbeiter unseres Erdgasbüros stehen Ihnen gerne für Ihre Fragen und weitere Themen unter der Rufnummer: 02372 5008-52 oder per E-Mail zur Verfügung. Hintergrundinformationen und interessante Beiträge rund um die Erdgasumstellung finden Sie auch online auf www.erdgas-umstellung.de.